Felix Schwabe

Felix Schwabe

Chief Digital Officer (CDO), AUDI HUNGARIA Zrt.

Felix Schwabe verantwortet als Chief Digital Officer (CDO) seit August 2022 die Digitalisierungsaktivitäten und -strategie von Audi Hungaria. Besonderer Fokus der Digitalisierungsstrategie liegt dabei auf dem 360°-Ansatz, bedeutet, dass neben IT Technologien, Data-Driven-Company Grundsätzen, vor allem auch organisatorisch und strukturelle Fragen beantwortet werden, sowie ein starker Fokus auf KnowHow, Mindset und Kultur innerhalb der Belegschaft für die digitale Transformation liegt.

Seit mehr als 15 Jahren arbeitet Felix Schwabe im Volkswagen Konzern. Neben unterschiedlichen Stationen in der Produktion und Strategie, folgten verschiedene Leitungspositionen im Vertrieb mit dem Data Business sowie der Geschäftsmodellentwicklung. Dabei zieht sich die Digitalisierung wie ein roter Faden durch seinen Lebenslauf.

Nach seinem Studium des Diplom Wirtschaftsingenieurs an der HTWK in Leipzig, startete er seinen Berufseinstieg bei BMW in Leipzig und den USA, bevor er als Trainee bei Audi einstieg.

AUDI HUNGARIA Zrt.

Audi Hungaria ist im Jahr 1993 mit der reinen Produktion von Antriebssträngen gestartet und zählt heute zum größten Motorenproduzenten der Welt. Schon 1998 wurden die Aktivitäten auf den Fahrzeugbau ausgeweitet – und im Jahr 2001 das Portfolio um die Technische Entwicklung erweitert. Seit 2005 befindet sich in Györ auch einer der größten Werkzeugbau Mitteleuropas. Zusätzlich wurde seit 2013 die Fahrzeugproduktion um ein Presswerk, einen Karosseriebau und eine Lackiererei erweitert. Damit deckt Audi Hungaria seitdem alle Wertschöpfungen der Automobilproduktion ab. In Györ wird neben dem Q3 mit allen verschiedenen Derivaten, ab Ende 2024 auch der Cupra Terramar produziert.

Eine neue Ära hat zudem 2018 ihren Anfang genommen: Die Serienproduktion von Elektromotoren.

Audi Hungaria hat sich damit zu einem der größten Exporteure und profitabelsten Unternehmen Ungarns entwickelt. Damit ist die Firma auch einer der größten Investoren in Ungarn und mit 12.000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber des Landes.

Programm 2024, aITK
Vernetzten Produktionsumgebungen, in der…

Zur Agenda

Zu allen Sprechern